Beispiel-Zahlungsplan

 

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen einen Beispiel-Zahlungsplan. 

Es handelt sich um einen außergerichtlichen Zahlungsplan als Neufall ohne vorranginge Abtretung.

In diesem Fall handelt es sich um folgende Ausgangsdaten:

Schuldner: Herr Schuldner
Gesamtschulden: 65.000,00 €
Verfahrenskosten:

click: Bildvergrößerung!

  1.400,00 €

 

 

Der vorgenannte Zahlungsplan, der auch gleichzeitig beim gescheiterten Vergleichsverfahren mit den Gläubigern als Schuldenbereinigungsplan bei Gericht vorgelegt wird, sofern kein Regelinsolvenzverfahren in Betracht gezogen wird.

( Regelinsolvenzverfahren liegt dann vor, wenn der Schuldner als ehemalig Selbständiger Schulden beim Fiskus, der Krankenkasse usw. hat. )

Sodann erhalten die Gläubiger in sechs Jahren folgende Geldbeträge vom Schuldner:

Gläubiger A:   17.102,77 €
Gläubiger B:    3.420,55 € 
Gläubiger C:    1.710,28 €

Sofern nur ein Gläubiger diesem Plan nicht zustimmt, muß der Insolvenzantrag bei Gericht gestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass es sich hier nur ein fiktives Beispiel handelt. Selbstverständlich sind immer die ganz individuellen Vorgaben eines jeden einzelnen Schuldners ausschlaggebend für die Aufstellung eines realistischen Zahlungsplans. Wir beraten Sie eingehend auf der Grundlage Ihrer persönlichen Situation.